WORKSHOP

 TOOLS OF CONSCIOUSNESS  (TOC)   

WERKZEUGE DES BEWUSSTSEINS

 

In diesem 2- tägigen Workshop vermittele ich die Werkzeuge, die wir brauchen, um uns aus begrenzenden Glaubenssätzen, hinderlichen Emotionen und unerwünschten  Situationen zu befreien. Lebenswünsche entspringen dem Kern unseres Wesen und setzen einen unbekannten Entwicklungsprozess in Gang. In dem Moment, in dem wir einen Lebenswunsch hervorbringen und in der Phantasie damit spielen, spüren wir zunächst einmal Freude. Doch wenn wir uns dann in die Richtung bewegen wollen, tauchen aus unserem Unbewussten  in der Regel schlagartig behindernde Gedanken mit entsprechenden Gefühlen dazu auf. Je größer der Wunsch und die damit einhergehenden Veränderungen in Richtung unbekannter Potentiale sind, desto größer sind in der Regel die aufkommenden Zweifel.

An diesem Punkt gibt es zwei Möglichkeiten. Es gibt Menschen, die sich trotz der hinderlichen Gedanken und Gefühle auf den Weg zur Erfüllung Ihrer Träume machen und versuchen, diese inneren Widerstände zu ignorieren und zu verdrängen. Aus der Physik der Manifestation wissen wir, dass alles, was wir verdrängen, in unserem Leben vor uns in Erscheinung tritt. Das bedeutet, auf diesem Weg der Umsetzung werden wir viele unerwünschte Ergebnisse erleben. Er ist meistens  anstrengend, oft unerfreulich, dauert lange und ist häufig begleitet von unnötigen Misserfogen. Die meisten Menschen fangen jedoch gar nicht erst an ihre Träume zu verwirklichen, da die innere Wand von Zweifeln, Ängsten und negativen Erwartungen sie förmlich lähmt. Das führt am Ende zu einem unbefriedigenden Leben mit unerfüllten Träumen. Entwicklungen finden dann nicht mehr statt, und das Leben stagniert in bekannten, sich wiederholenden Abläufen, wird eintönig und langweilig.

Wir sind in unserer Essenz aber grenzenlose, kreative Wesen , voller Leidenschaft und Lebenslust. Um diese Essenz in uns zu entfalten, sind wir aufgerufen unseren Träumen zu folgen, denn hier ist sprichwörtlich der Weg das Ziel. Wir können nicht erfahren was in uns steckt, wenn wir nicht den Weg gehen, der es aus uns hervorbringt. Und genau hier kommen die Werkzeuge des Bewusstseins ins Spiel. Mit den Werkzeugen sind wir in der Lage die inneren und äußeren Hindernisse auf dem Weg bewusst aufzulösen, anstatt sie zu verdrängen. Dadurch kommt ein Hauch von Magie in unser Leben, der Leichtigkeit und Freude in die Erfüllung unserer Lebensträume bringt und Sie entdecken lässt, wer sie wirklich sind.  Willkommen zu dieser Entdeckungsreise und damit dem eigentlich Sinn Ihres Lebens ! 

Die Teilnehmer des Workshops erhalten ein ausführliches Skript, in dem alle Inhalte des Workshops, inkl. Übungen, enthalten sind.

Angebote für Firma und Organisationen (auch bundesweit) werden bezüglich der jeweiligen Absicht speziell für den Bedarf erstellt und vorab per Kostenvoranschlag besprochen.

 

Der tiefere Hintergrund zu den “Werkzeugen des Bewusstseins (TOC)“

In diesem Workshop besprechen wir die Tools of Consciousness – Werkzeuge des Bewusstseins  und üben ihren praktischen Einsatz. Diese Werkzeuge haben einen viel tiefgehenderen Sinn, als es im ersten Moment scheint. Sie bilden die Brücke zwischen 2 Bereichen des menschlichen Seins, die für viele  im Konflikt zu stehen scheinen und in der Vergangenheit irrtümlicherweise auch häufig voneinander getrennt wurden. Die Werkzeuge verbinden die Gestaltung unseres physischen Lebens mit unserem spirituellen Wachstum. Es ist kein „entweder-oder“ sondern „sowohl-als auch“. Im Kern unseres Lebens geht es nicht um das bloße Erringen von materiellen Anhäufungen, Erfolgen, vorübergehenden Genüssen und Lebensumständen. Das ist nur das Spielzeug auf unserem physischen, großen Spielplatz, der ohne die gefühlte Verbindung mit unserer inneren Essenz ein Gefühl der Leere, Einsamkeit und unterschwelliger Angst hinterlässt. Der Sinn unseres Daseins ist weitaus größer. In unserer Essenz sind wir multidimensionale, großartige Schöpfer-Wesen mit vielen Talenten und Fähigkeiten. Unserem kreativen Schöpfertum sind keinerlei Grenzen gesetzt. Unsere wahre emotionale Essenz-Frequenz schwingt in Bereichen, die wir als Freude, Liebe, Mitgefühl, Balance und Mut bezeichnen. All das ist, was wir in Wahrheit sind. Und von nichts anderem sprechen sämtliche spirituell-religiösen Traditionen und Schriften in ihrem Kern. Es geht nicht darum diese Dinge zu glauben oder anzuzweifeln, oder theoretischen Glaubensgebäuden und Richtlinien zu folgen. Es gibt ganz konkrete, einfache Methoden, um direkte Erfahrung mit unserer inneren Essenz zu machen. In unserer Evolution gab es einen Punkt, wo wir anfingen mit uns selbst verstecken zu spielen und unsere Essenz zu verleugnen. Im Laufe der Zeit haben wir dann offensichtlich vergessen, dass es nur ein Spiel war und angefangen die Verleugnung als Wahrheit zu sehen. Wir empfinden uns in diesem Stadium als abgetrennte, begrenzte Wesen, die häufig geplagt werden von Sorgen, Ängsten und Unwohlsein, in all seinen Facetten. Die gute Nachricht ist : Das ist alles nur eine Illusion. Diese Illusion aufzulösen ist der eigentliche Sinn und Zweck unseres Daseins in unserem physischen Leben. Unser physisches Leben gibt uns die Möglichkeit in unseren Gefühlen, Gedanken und vorliegenden Situationen die Verleugnungen unserer wahren Essenz zu entdecken, mit der wir gerade spielen und diese aufzulösen, denn es sind nur Wolken vor einer strahlenden Sonne. Gleichzeitig haben wir die Möglichkeit unser Leben so zu gestalten, wie wir es wünschen und uns daran zu erfreuen. Auf dem Weg treten dann automatisch die „Stolpersteine“, die wir Verleugnungen nennen, in Erscheinung, die es dann zu transformieren gilt. Das physische Leben ist uns nicht gegeben, um es zu vermeiden, oder es  unbewusst als vorübergehenden Selbstzweck zu vergeuden. Je mehr wir mutig im Bewusstsein seines wahren Zweckes damit spielen, desto mehr sind wir in der Lage uns von der Illusion unserer Begrenztheit zu befreien. Die Werkzeuge des Bewusstseins sind nicht nur Methoden zur Meisterung unseres physischen Lebens, sondern dienen einer tiefen Bewusstseins-Schulung, die uns aus der Illusion herausführt und uns erleben lässt, wer wir wirklich sind. Das Ergebnis ist eine tiefe, innere Erfüllung, begleitet von Gefühlen der Freude, Liebe und tiefer Verbundenheit mit allem, was ist. Alle äußeren Errungenschaften verblassen angesichts dieses inneren Reichtums. Wenn wir diesen inneren Reichtum mehr und mehr in uns entdecken, sind wir in der Lage eine äußere Welt zu erschaffen, von der jedes Wesen in seinem tiefsten Inneren träumt, persönlich, als auch kollektiv. Die Werkzeuge sind vorhanden. Wozu noch länger warten ?

Ein paar Dokumente des Skripts zur Ansicht:

7_Tools_of_Consciousness_-_SeminarSkript

8_Wasserkristalle_Emoto-Vor dem Gebet_Bild 8

9_Wasserkristalle_Emoto-Nach dem Gebet_Bild 9

2_Häufige Symptome der Frequenzerhöhung

3_Mindmap_Wer wir sind+ wie wir unsere Realität erschaffen

4_Mindmap_Wie wir unsere Realität erschaffen_bunt

7_Mindmap_Manifestation mit Einsatz der Werkzeuge des Bewusstseins