….auch das ist eine zunehmende Realität in unserer innovativen Vorzeige-Hauptstadt. Vielleicht sollten wir mit Unterstützungsangeboten und ehrenhaftem Mitgefühl nicht nur immer ins ferne Ausland winken, sondern auch mal vor der eigenen Haustür nachsehen ?! (Das Foto ist aktuell von heute aus einem U-Bahnhof im Norden Berlins).  Arya C. Dix-Kühn

2015-01-19 20.20.00

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.